Willkommen im Museum Zeit(T)räume  I  E-Mail  I  Telefon +49 (0) 6282 6334
Alles rund um das Museum für Uhren und mehr ...
Weihnachtsmarkt
Vorbericht Weihnachtsmarkt
Kunst im Kaiserhof
Vorbericht Kunstausstellung
Einweihung Turmuhren
StartseiteS I Presse & Medien I 2011
Museumshof lockte mit buntem Programm
„Advent im Kaiserhof“: Erster Weihnachtsmarkt des Fördervereins Museum „Zeit(T)räume“ / Resonanz übertraf alle Erwartungen
Von Ralf Scherer
Walldürn. Liebevoll dekorierte Stände, leuchtende Buden, weihnachtliche Geschichten in romantischem Ambiente und über allem der Duft von frisch geschlagenen Tannen und Glühwein – bei dieser verlockenden Mischung wollte am Wochenende auch das Wetter in nichts nachstehen und bot bei winterlichen Temperaturen den idealen Rahmen für den Weihnachtsmarkt des Fördervereins Museum „Zeit(T)räume“ im Museumshof der Familie Kaiser.
"Advent im Kaiserhof"
Am 10. und 11. Dezember: Lesungen in Dürmer Mundart
Von Ralf Scherer
Walldürn. Unter dem Motto „Advent im Kaiserhof“ lädt der Förderverein Museum „Zeit(T)räume“ Walldürn am 10. und 11. Dezember zu einem gemütlichen Wochenende in den Museumshof der Familie Kaiser in der Unteren Vorstadtstraße 45 ein. In vorweihnachtlicher Atmosphäre präsentieren zahlreiche Stände Accessoires, Dekoratives und Geschenkideen rund ums Fest.
Museumshof in völlig neuem Gesicht
4. „Kunst im Kaiserhof“: Julia Schork, Elfi Boomers-Schick, Johannes Kilian und Wolfgang Macht zeigen ihre Werke / Aussagekräftiges Ensemble
Von Ralf Scherer
Walldürn. Abstraktes in Aquarellund Acryltechnik, Plastiken auf Keramik, Skulpturen aus Holz und Stein sowie handgeschmiedete Klingen aus Stahl – diesmal ohne offizielles Motto, dafür aber mit umso ausdrucksstärkeren Künstlern, lädt der Förderverein Museum Zeit(T)träume Walldürn seit Donnerstag wieder zu einer sehenswerten Kunstausstellung in den Museumshof der Familie Kaiser in der Unteren Vorstadtstraße ein.
Acryl, Holz, Keramik und etwas Metall
Beim Blumen- und Lichterfest: Ausstellung im Museumshof der Familie Kaiser
Von Ralf Scherer
Walldürn. Mit einer weiteren sehenswerten Kunstausstellung öffnet der Museumshof der Familie Kaiser auch in diesem Jahr wieder seine Pforten in der Unteren Vorstadtstraße. Als fester Bestandteil des Kunstund Kulturprogramms des 37. Walldürner Blumen- und Lichterfestes sind diesmal Acrylgemälde von Julia Schork, Skulpturen aus Holz von Johannes Kilian, keramische Plastiken von Elfi Boomers-Schick und handgeschmiedete Messer von Wolfgang Macht zu sehen.
Aus Interesse wurde schnell Leidenschaft
Sammelgebiet abgeschlossen: Mit der frisch restaurierten Kirchturmuhr aus Altheim stehen nun insgesamt 16 mechanische Großuhren im Museum "Zeit(T)räume"
Von Ralf Scherer
Walldürn. Als vor etwa vier Jahren der Zeitmesser der Ilshofener Kirchturmuhr den Weg zu Beate und Bruno Kaiser in die Untere Vorstadtstraße fand, kam erstmals der Gedanke auf, sich auch nach den Uhrwerken der Region umzusehen. Aus Interesse wurde schnell Leidenschaft und nach unzähligen Aufstiegen in die Kirchtürme der näheren Umgebung reifte allmählich der Traum, die ausgedienten Uhrwerke aus Walldürn und den angrenzenden Ortschaften zu retten, herzurichten und der Öffentlichkeit zugänglich zu machen.
© 2012 - 2014 Förderverein Museum Zeit(T)räume Walldürn e.V. & Ralf Scherer